Postproduction-Start

Das Wochenende, 15.06. und 16.06.2013, versprach laut Wetterbericht richtig sonnige Tage. Ein schlechter Zeitpunkt also, um sich in dunkle Räume zu setzen und dort einen Film zu schneiden. Aber was muss, das muss. Das weiß auch der So Wie Du Mir So Ich Dir-Cutter Wolf Stubbe, der pünktlich 11 Uhr am noch bewölkten Samstag in die Räumlichkeiten, die für den Schnitt zu Verfügung standen, stapfte. Zusammen mit der Regisseurin Lolita Büttner verbrachte er zwei spannende Tage vor dem Final Cut. Szene für Szene hangelten sie sich durch die Geschichte und so entstand in kürzester Zeit ein Rough-Cut des Filmes. Bevor es nun in die Feinheiten des Schnittes geht, wird erst einmal Komponistin Miriam Brenner einen Blick auf die ersten Bilder werfen. Die finale Audio-Mischung des Filmes ist für Mitte Juli geplant.

0 Comments

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



H&H Color Lab